Sie sind hier: Startseite > Archiv > Schuljahr 2017/2018

Schuljahr 2017/2018

Martinsfrühstück in der Klasse 2a

Im Rahmen des Sachunterrichts und zur Einstimmung auf das Martinsfest gab es am Freitag, 12.11.2017 in der Klasse 2a ein gemeinsames gesundes Frühstück.

Nach der ersten Sportstunde wurden die von den Eltern liebevoll bereiteten Gaben wie Obstspießchen, Käsehäppchen, Müsli, Waffeln, kleine Brötchen und vieles mehr miteinander geteilt.

Mmhh... wie das schmeckte! Vielen, vielen Dank!





4.Klässler besuchen Kinderoper "Die Katze Ivanka"

Einen musikalischen Leckerbissen der besonderen Art durften alle Mädchen und Buben der vierten Klassen unserer Schule erleben. Am 22. November besuchten sie gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen im Festspielhaus Baden-Baden die Kinderoper "Die Katze Ivanka" und durften über zwei Stunden musikalischen Genuss auf höchstem Niveau erleben. Sie fieberten mit dem Schicksal der "Theater-Katze" Ivanka mit und ließen die Sänger und Musiker erst nach minutenlangen Beifallsstürmen von der Bühne.

Herzlichen Dank dem Förderverein der Klosterschule, der diesen musikalischen Leckerbissen durch finanzielle Unterstützung ermöglichte!




Edeka-Tag der Klasse 3c

Am 24. November 2017 war des Team der EDEKA-Stiftung zu Besuch in der Klasse 3c. Los ging's mit einem gemeinsamen Frühstück mit leckeren, bunten Piratenspießen.

Mit der Ernährungspyramide lernte die Klasse, wie eine ausgewogene Ernährung aussehen kann. In kleineren Arbeitsgruppen wurde das Gelernte gleich mit speziellen Arbeitsblättern angewendet. Nach der Kopfarbeit drinnen gab es eine Bewegungspause mit verschiedenen Ausdauer-, Schnelligkeits- und Koordinationsspielen auf dem Schulhof.

Beim Thema Verantwortung ging es um nachhaltige Fischerei: Schautafeln und prägnante Kommentare und Fragen verdeutlichen die wichtigsten Aspekte. Nach dem Sinnesparcour ging es an das Kohen: Alle halfen beim Zubereiten. Alsabschluss gab es dann leckere Nudeln mit Tomaten-Gemüse-Soße und Zimtquark mit frischen Früchten.



Klasse 4a eröffnet das Tulpenfest im Dahliengarten

Mit einem bunten Programm aus Liedern und Gedichten eröffnete in diesem Jahr die Klasse 4a unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Katharina Huber das Tulpenfest im Dahliengarten.

Ob die drei Bären von Heinz Erhardt sich tatsächlich einen Bären aufgebunden haben oder ob die Oma wirklich einen Gummibär am Hut kleben hat - das durfte das frohgelaunte Publikum im Dahliengarten am 20. April 2018 live erfahren. Mit dem unterhaltsamen Programm trugen die Kinder der Klosterschule zum guten Gelingen des Tulpenfestes in diesem Jahr bei!





Sportfest auf der Klosterwiese


Die Mädchen und Buben der Klosterschule konnten es kaum erwarten - endlich fand in diesem Schuljahr wieder unser großes Sportfest auf der Klosterweise statt.

Am 11. Mai 2018 starteten die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen das Sportfest mit dem gemeinsamen Singen des Klosterschulliedes. Begeistert stürzten sich bei bestem Wettkampfwetter dann alle in die einzelnen "Disziplinen" wie Laufen, Zielwerfen, Weitwerfen, Seilspringen, Spiele und natürlich das beliebte Fußballturnier.

Dem Schulprofil der Klosterschule folgend, gab es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit durch Spendengelder ein soziales Projekt zu unterstützen. In diesem Jahr unterstützen wir den Verein "Mailaika Children's Home" http://www.malaikashome.de für Waisenkinder in Kenia.

Dank geht an alle fleißigen Organisatoren und Helfer des erfolgreichen Sportfestes 2018!



Klasse 4a auf Abschlussfahrt im Kloster Neusatzeck



Das war der Tag auf den alle gewartet hatten! Mit Fahrgemeinschaften wurden die Kinder der Klasse 4a kurz nach den Pfingstferien zum Kloster Neusatzeck gefahren. Dort wurden alle sehr herzlich von den Nonnen begrüßt. Nach einem bunten Start mit Spielen im Freien machten die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Klassenlehrerin Katharina Huber eine Führung durch den Bibelgarten. Dort lernte man viel über die Pflanzen die in der Bibel vorkommen und deren Bedeutung. Die Kinder durften riechen und manchmal sogar etwas probieren.
Nach dem Mittagessen stand eine tolle Wanderung zur Burg Windeck auf dem Programm wo auf die Kinder ein kühles Getränk und ein Snack wartete. Auf dem Rückweg wurde die Klasse durch ein Gewitter überrascht und alle waren heilfroh, als sie platschnass aber unversehrt im Kloster Neusatzeck ankamen. Nach dem Abendessen wartete ein Spieleabend auf die Kinder. Nach einer kurzen Nacht und einem reichhaltigen Frühstück hieß es schon wieder packen. Müde, aber glücklich fuhren gegen Mittag alle wieder nach Hause.